News

Liebe Eltern,

mit Beginn der dritten Schulwoche am kommenden Montag, 20.09.2021, gibt es eine Verringerung in der Häufigkeit der Testtage pro Woche. 

Alle Schulangehörigen müssen regelmäßig mit einem Test nachweisen, dass sie nicht mit Corona infiziert sind. Dieser Nachweis muss ab dem 20.09.2021 nur noch zweimal pro Woche erfolgen.                                                                                                                               Vollständig geimpfte bzw. nachgewiesenermaßen genesene Personen sind von der Testpflicht befreit. Auch weiterhin können Ihre Kinder an den Testtagen unter Aufsicht einer Lehrkraft einen Selbsttest in der Schule vornehmen. Die Selbsttests werden kostenfrei durch das Landesamt für Schule und Bildung zur Verfügung gestellt.                                                             
Der Durchführung eines Selbsttests müssen die Eltern schriftlich zustimmen. Die uns vorliegenden Einverständniserklärungen sind auch weiterhin gültig.                                           
Alternativ kann ein höchstens 24 Stunden altes negatives Testergebnis aus einer ärztlichen Einrichtung, einem zertifizierten Testzentrum oder aus einer Testung in der Apotheke vorgelegt werden.

 Für unsere Schule legen wir den Montag und den Donnerstag als Testtage fest. 

Mit der aktuellen Inzidenzzahl von unter  35 für den Landkreis Mittelsachsen (Stand 18.09.2021) besteht z.Z. nur noch die Pflicht, eine medizinische Maske (OP-Maske oder FFP2) im Schulhaus zu tragen. 

Liebe Eltern, die schulischen Testungen in den vergangenen zwei Wochen haben glücklicherweise kein positives Testergebnis ergeben. Ich hoffe sehr, dass es uns mit unseren  Vorsichtsmaßnahmen (regelmäßiges Händewaschen, Lüften usw.) auch weiterhin gelingt, den Präsenzunterricht und das schulische Leben in vollem Umfang aufrecht zu erhalten. 

Ausdrücklich möchte ich Ihnen und Ihren Kindern, aber auch meinen Kolleginnen und Kollegen für die Achtsamkeit und die Unterstützung bei den Infektionsschutzmaßnahmen danken.

Mit freundlichen Grüßen

H. Brüssau, Schulleiterin


 

                                                                                                                                                                          

Die Einwilligungserklärung für den Selbsttest finden Sie, liebe Eltern, zum Herunterladen unter dem  Button ELTERNINFOS.   

Bitte geben Sie Ihrem Kind den ausgefüllten und unterschriebenen Zettel mit. Vielen Dank.  Sollte Ihnen das Ausdrucken nicht möglich sein, kann sich Ihr Kind eine leere Einwilligung im Sekretariat bei Frau Henke abholen.                                                                                                                                                                                     

 

 

Impfangebot                                                                                                                                                                        

für Schülerinnen und Schüler ab 12 Jahre, für schulisches Personal, für Eltern mit den Impfstoffen von BioNTech / Pfizer und Moderna

 erste Impfung am 17.9.21

zweite am 15.10.21                      

im Harthaer Gymnasium durch ein mobiles DRK-Impfteam

 

 

Mit freundlichen Grüßen

H. Brüssau

Schulleiterin


Schulabschluss bei Pestas
 
In diesem Schuljahr konnten am 16.7.2021 alle 32 Abschlussschüler die Pestalozzi-Oberschule mit einem Abschlusszeugnis verlassen. Dieses Ereignis feierten wir in der Stadtkirche zu Hartha, die wieder sehr schön geschmückt wurde. Nicht nur den Realschulabschluss sondern auch eine Ehrung durch den Förderverein für sehr gutes schulisches Engagement mit großer Außenwirksamkeit erhielten Lena, Jonas St., Pascal und Tobias. Weiterhin wurden an diesem Nachmittag für sehr gute Leistungen und/oder starke Persönlichkeitsentwicklungen ausgezeichnet: Lea W., Leonie und Tabea sowie Toni und Albert. Die Abschlussrede der Schüler hielten Tabea und Nick. Ein großes Dankeschön ging an 3 Elternvertreter der Abschlussschüler. Bei Frau Stemke, Frau Müller und Frau Wagner bedankten wir uns für ihre langjährige Unterstützung bei vielen schulischen Höhepunkten. Während dieser feierlichen Stunde verabschiedeten wir 2 verdienstvolle Pädagoginnen in ihren Unruhestand. Die Laudatio für Frau Wagner und Frau Pelz hielt Herr Taffel. Musikalische Unterstüzung erfuhr er durch die zukünftige Sport- und Geolehrerin Frau Flößner. Mit einer zünftigen Feier in der "Alten Brauerei" ging dieser Tag für alle ereignisreich zu Ende.
 
H. Brüssau (Schulleiterin) im Namen der Abschlussklassenlehrerinnen Frau Wagner, Frau Lewandowski und Frau Krause
 

Schwimm- und Badfest im Geringswalder Freibad

Am 22.7.2021 konnten die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 5 bis 7 ganz kurzfristig aufgrund der gelockerten Coronaregelungen noch das beliebte Schwimmfest durchführen.   
Am Wichtigsten war das Ablegen einer Schwimmstufe. 14 Schwimmer konnten die Schwimmstufe in Bronze ablegen. 2 Sportler schwammen sich über 100m frei und einer erkämpfte das Seepferd.                                                                                                                          
Wir gratulieren ganz herzlich zum Erfolg: Cora H., Cora T., Lisa, Isabell, Isabelle, Lucy, Lara Alexa,Paul, Ben, Hugo, Florian, Leon, Dominick, Jaydon, Lukas, Andrej und Kevin.
Desweiteren wurden 3 Wettbewerbe im Wasser angeboten: Wettrutschen, Kunstspringen mit und ohne Kostüm und Streckentauchen.                                                                                          Folgende Gewinner und Platzierte möchten wir hier nennen:

Streckentauchen: 1.Platz mit 15,50m Ashley aus der 5. Klasse

                             2. Platz mit 12,50m Jason aus der 6.Klasse

                             3. Platz mit 10m Phillipp und Ben - beide aus der 5.Klasse

Kunstspringen mit Kostüm:    1.Platz  Jeremy aus der 6. Klasse

Kunstspringen ohne Kostüm: 1.Platz        Nele (Klasse 5)

                                             2. Platz       Jason (Klasse 6)   

                                             3. Platz      Ashley, Bruno, Ben (alle Klasse 5)

Wettrutschen Klasse 5:      1.Platz    Ben Z.

                                           2. Platz   Glenn H.

                                           3. Platz  Johannes K.

Wettrutschen Klasse 6:      1.Platz  Ole P.

                                           2. Platz  Lisa St.

 

Bei 23°C Wassertemperatur und lachender Sonne, die gegen 10 Uhr aus dem Schatten der Wolken trat, war es für alle ein erfolgreicher und gelungener vorletzter Schultag.

 


Auswertung des mathematischen Känguru-Wettbewerbs 2021

Sieger und Gewinner des Känguru-T-Shirts ist Laurenz aus der 10.Klasse.

Das silberne Känguru springt zu Henry und das bronzene zu Moritz, beide besuchen die 8. Klasse.

Für alle weiteren Teilnehmer ergibt sich folgende Platzierung:

4. Platz    Jeremias Klasse 9

5. Platz    Paul R.  Klasse 8

6. Platz    Kiara Klasse 9

7. Platz   Emma Sophie Klasse 5 und Lea Klasse 7

8. Platz    Lilli Klasse 9

9. Platz    Jeffrey Klasse 7

10. Platz   Michelle P. Klasse 8 und Liam Klasse 7

11. Platz   Sarah Klasse 7

12. Platz   Francisca Klasse 7

13. Platz   Paul-Luca Klasse 5

14. Platz   Paul U. Klasse 5

 

Auf alle Teilnehmer warten eine Urkunde und ein mathematisches Rätsel  in der Schule.

 

Gratulation und herzliche Glückwünsche an alle von

H. Brüssau! 

 


Mottowoche der Abschlussschüler

Da sich die Schulzeit für unsere 10er und die 9HS dem Ende zuneigt, gibt es auch in diesem Schuljahr, Corona zum Trotz, die Mottotage, an denen täglich ein neues Thema zelebriert wird. Mit Liebe zum Detail glänzen einige Abschlussschüler und es gibt so manch lustige Begebenheit, an die man sich später erinnern und ausgiebig darüber lachen kann.
Der 1. Tag lautete: Mein erster Schultag
Dienstag folgte das Thema: 80er und 90er
Mittwoch: Geschlechtertausch

Und da die vergangene Woche zu kurz war und noch einige Ideen und Verkleidungen übrig, geht es in dieser Woche um:
Montag: Die lieben Rentner
Dienstag: Der Assitag
Mittwoch: Auf dem roten Teppich


Chemkids

Lille Marit aus der 5. Klasse nimmt am diesjährigen Experimentalwettbewerb der Klassenstufen 4 bis 8 in Sachsen teil. In diesem Jahr geht es um folgendes Thema:                                          
"Vielleicht hattest du auch schon einmal eine Sportverletzung und dir wurde mit einer Kältekompresse geholfen. Es gibt sowohl mit Gel gefüllte Kissen aus dem Gefrierfach oder sogenannte „Kälte-Sofortkompressen“ zur einmaligen Anwendung. Bestimmt hast du dich gefragt, wie diese funktionieren. Da müsste es doch interessante Experimente geben."

Genau das sagten sich Lille Marit und ihre Freundin. Mit viel Spaß, Fleiß und Zeit führten sie insgesamt 7 Experimente durch. Zu jedem Versuch führten sie genau Protokoll, hielten die erhaltenen Beobachtungen und Ergebnisse auch zeichnerisch in Diagrammen fest und schlussfolgerten danach, in welchem Verhältnis die einzelnen Inhaltsstoffe den stärksten Kühleffekt ergeben. Natürlich fotografierten sie während des gesamten Verlaufs auch die Schrittfolge der Experimente.

Wir wünschen Lille Marit ein erfolgreiches Abschneiden!

Frau Pelz                                                                                           
(Bio-Lehrerin und stellv. Klassenlehrerin)


Lydia aus der 7. Klasse nimmt mit dem Bild „Urlaub der Vergangenheit“ an dem Malwettbewerb teil. Es ist eine Bleistiftzeichnung und ihr zweiter Wettbewerbsbeitrag

  Frau Wagner  &  Frau Brüssau          


Erste Ergebnisse des Projektes "Blumenkasten" in der Klasse 6b. Für jede gelungene Arbeit wurde ein Blumensamen gelegt, ergibt am Ende eine bunte Blumenpracht.


Dieses Modell einer Pflanzenzelle bastelte Jason aus der Klasse 6 während der häuslichen Lernzeit.


Infos zur 2. Fremdsprache für die 5.- Klässler

Zur Entscheidungshilfe stehen unter dem folgenden Link nähere Informationen zum Thema 2. Fremdsprache ab Klasse 6.
https://www.dropbox.com/sh/3awdrroocld1oz6/AACHXIDkuejnI5M3VHY7d2Xra?dl=0


Herzlich Willkommen zum virtuellen Tag  der offenen Tür

Der derzeitigen Situation geschuldet laden wir Sie zu einer kleinen Präsentation über unsere Schule ein.

Download
Präsentation - virtueller Tag .pdf
Adobe Acrobat Dokument 17.9 MB

Paul Luca  aus der 5. Klasse  nimmt mit dem Bild „Meine Katze und ich – in Erinnerung vor Corona“ am Malwettbewerb teil. Er malte mit Acryl- und Wasserfarbe und ist unser vierter Teilnehmer. Er erklärte uns zu seiner Mal-Idee: Hier und anderswo - Ich erinnere mich mit meiner Katze an Zeiten vor Corona, als man noch Unternehmungen und Reisen machen konnte. Wir starren in die Dunkelheit der Nacht und etwas Licht erscheint mit dem Mond.

Wir drücken auch Paul Luca ganz fest alle Daumen. Mit diesem tollen Bild wünschen wir ihm einen Platz unter den Top Ten!  

Frau Wagner  &  Frau Brüssau  

 


Emma Sofie  aus der 5. Klasse  nimmt mit dem Bild „Träumen kann man überall“ am Malwettbewerb teil. Es ist eine Bleistiftzeichnung. Sie ist unsere dritte Teilnehmerin.

Wir drücken auch Emma Sofie ganz fest alle Daumen. Mit diesem tollen Bild wünschen wir ihr ebenfalls einen Platz unter den Top Ten!                                                                                                  Frau Wagner  &  Frau Brüssau


Lydia aus der 7. Klasse  nimmt mit dem Bild „Die Stille der Zukunft“ am Malwettbewerb teil. Sie malte es mit Acryl auf Leinwand und ist unsere zweite Teilnehmerin.

Wir drücken auch Lydia ganz fest alle Daumen. Mit diesem tollen Bild wünschen wir ihr ebenfalls einen Platz unter den Top Ten!                                                                                                  Frau Wagner  &  Frau Brüssau                                                                                                                  
(Kunstlehrerin  &  Schulleiterin)


„Hierzulande und anderswo“ heißt das Thema des Malwettbewerbes der François Presley Stiftung für Kunst und Kultur in Zusammenarbeit mit der Mittelsächsischen Kultur GmbH.

Jette aus der 9. Klasse der Pestalozzi-Oberschule in Hartha nimmt mit dem Bild „Wale im Weltall“ an dem Wettbewerb teil. Sie malte es mit Acryl auf Hartfaserplatte. Im April wird eine Jury die 10 besten Einsendungen unserer Region auswählen. Diese werden während der Vernissage in der Galerie Waldheim prämiert.

Wir drücken Jette ganz fest alle Daumen. Mit diesem tollen Bild wünschen wir ihr einen Platz unter den Top Ten! 

  Frau Wagner  &  Frau Brüssau                                                                                                                  
       (Kunstlehrerin  &  Schulleiterin)


Liebe Eltern!
Bitte beachten Sie die neuen Richtlinien zum Umgang mit Symptomen unter dem Menüpunkt Hygienemaßnahmen.
(Stand: 16.09.2020, Staatsministerium für Kultus Sachsen)


Bitte unbedingt beachten:

Die Pestalozzi-Oberschule hat eine neue Telefonnummer: 034328/ 602910.  Fax: 602919


 

             

FSJ-ler gesucht

wir suchen für das kommende Schuljahr 2020/21 FSJ-ler zur Mitabeit im Schulalltag. Bewerbungen bitte an das Sekretariat der Schule.


KONTAKT:

Pestalozzi-Oberschule Hartha

Telefon: 034328/602910

Fax: 034328/602919

Adresse: Pestalozzistraße 27,  04746 Hartha

 

mshartha@t-online.de