Hochsprung Schulmeisterschaften
Klasse 5
Lennox Zetsche 1,10m              1. Platz              Lena Uhlig 1,20m
Henry Kluge 1,05m                    2. Platz             Lara- M. Krusch 1m
                                                      3. Platz             Ciara Krenkel  0,95m

Klasse 6
Joel Lindner   1,20m                  1. Platz              
Lukas Seeger  1,15m                2. Platz

Klasse 7
Albert Raakow  1,40m              1. Platz              Janine Ziegler  1,10m
Tobias Rückewoldt  1,38m      2. Platz          
Nick Wagner 1,20m                  3. Platz

Klasse 8
Dominik Herrmann  1,33m             1. Platz           Monique Kirsten  1,20m
Max Hausmann 1,25                        2. Platz           Sara-M. Krusch  1,15m
                                                                                    Lucy Steinberg  1,15m

Klasse 9
Tom Kaczmarek  1,20m             1. Platz            Sindy Schenk   1,20m
                                                       2. Platz            Vanessa Hammer   1,15m

absolute Höhe( Differenz zur Körpergröße:   Lena Uhlig        Tobias Rückewoldt


Weihnachtsmarkt 2017

Mit ca. 600 Gästen war der Weihnachtsmarkt am 08.12.2017 sehr gut besucht. Drei Livebühnen auf den Fluren, eine weihnachtliche Hexenküche im Chemiezimmer, der Fotokalender, die Weihnachtsmannsprechstunde u.d. gehörten zum umfangreichen Programm.

Wir bedanken uns beim Förderverein der Oberschule, dem Förderverein der Grundschule, den Eltern, teilnehmenden Schülern und den Lehrer/innen der beiden Schulen für die Mitarbeit.


Auswertung der Matheolympiade 2017

Klassenstufe 5

1. Platz Henry Kluge

2. Platz Michelle Porsche und Paul Reichelt

3. Platz Ciara Krenkel und Moritz Müller

 

Klassenstufe 6

1. Platz Kiara Uhlich

2. Platz Nele Bergmann und Joel Lindner

3. Platz Lucas Bischoff

 

Klassenstufe 7

1. Platz Laurenz Müller und Jaron Lehmann

2. Platz Anabell Borchert

3. Platz Emely Hennig und Toni Groth

 

Klassenstufe 9

1. Platz Annica Berger

2. Platz Sebastian Eder

3. Platz Maria Koch

 

Vorschlag für die 2. Stufe - Regionalstufe

 

Annica, Kiara, Henry, Michelle P. und Paul R.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Gewinnern und Platzierten!!!


Kulturfest 2017

Am Samstag den 21.10.2017 fand in der Hartharena das Kulturfest statt. Mit dabei war die Waldheimer, Leisniger und Pestalozzi Schule. Alle beteiligten Schulen wählten einige Schüler aus, welche dann auf der Bühne auftraten.

Hier sehen sie einige erste Eindrücke vom Kulturfest. Neben Theaterstücken, Gedichtrezitationen, Pantomime und Instrumentalstücken gab es natürlich auch wieder viel Bandmusik und Tänze zu sehen und zu hören. Die ca. 500 Gäste waren hellauf begeistert.


Vorbereitung auf das Kulturfest

Vom 17. - 19. 10.2017 fuhren die Musiklehrer mit einigen ausgewählten Schülern in den Töpelwinkel zum Proben. Mit dabei waren auch einige Teamer des Wochenbandes und holländische Jugendliche. In kleinen Gruppen wurde intensiv für das Programm des Kulturfestes geprobt. So entstanden 7 Musikbeiträge, wie z.b. Castle of glass. Natürlich durfte auch der Spaß nicht fehlen.


Bad- und Sportfest 2017

Am Mittwoch , dem 23.08.17 rückte die gesamte Schule in das Geringwalder Bad ein. Bei Wasserspielen wie  Wettrutschen oder Figurenspringen war die Morgenkälte schnell vergessen. Auch Schwimmstufen konnten abgelegt werden. Für die weniger Badefreudigen fanden verschiedene Ballturniere statt. Außerdem konnten die Wanderfreudigen den Trimm- dich- Pfad erkunden.


1. Schultag mit Schulmeeting und Willkommen der neuen Klassen 5

Am ersten Schultag starteten wir mit einem Schulmeeting, bei dem die Sieger der Big Challenge ausgezeichnet und die Ergebnisse unseres Spendenlaufs bekannt gegeben wurden. Außerdem erhielten die Schüler der neuen Klassen 5 zur Begrüßung eine Zuckertüte vom Zuckertütenmann.


Blues- und Rock Festival in Altzella

Am Freitag den 26.5 nahmen die Klassen 5, 6, 7 am Blues- und Rockfestival in Altzella teil. Die Jungs und Mädchen erhielten die Gelegenheit, auf einer großen professionellen Bühne bei strahlendem Sonnenschein ihr Können unter Beweis zu stellen. Da sie fleißig geprobt hatten, erhielten sie vom Publikum kräftigen Beifall.


Exkursion der Klasse 5A nach Steina

 

 

Am Freitag, den 12. Mai 2017 unternahm die Klasse 5A im Rahmen des  Ethikunterrichtes eine Exkursion zum Thema Naturschutz und Wasser.

 Angeleitet von dem Diplombiologen  Herrn Hurtig aus Gleisberg untersuchten die Schüler die Vorkommen der Lebewesen in den einzelnen Abschnitten der Gewässer vom Tümpel in Steina bis hin zum Bach.  Mit Keschern sammelten sie das zu untersuchende Material und gaben es in flache Schalen.  Gefunden wurden dabei z.B. Libellenlarven, Posthornschnecken, Egel, Asseln uvm.

 


Aufgeklärter Schülerrat

Am 9. Mai 2017 fand von 9 - 13 Uhr unter Anleitung von 3 Moderatoren ein Mitwirkungsseminar für unseren Schülerrat statt. Geschult wurden die Klassensprecher und Stellvertreter über Mitwirkungsgremien und die Aufgaben des Schülerrates. unterstützt wurde die Veranstaltung durch die Deutsche Kinder - und Jugendstiftung.


Klassenfahrtswoche vom 24. - 28. April

Am Montag den 24. April bis zum Dienstag dem 25. April war die Klasse 8 in Neudorf zelten. Da es sehr kalt war, wärmten sie sich am Lagerfeuer. Die halbe Klasse ist im Laufe der Nacht vor der Kälte geflüchtet und hat im Sportlerheim HSG übernachtet.

Am Mittwoch dem 26. April besuchten die 8er das Jumphouse in Leipzig, wo sie in 90 min. alle Aktivitäten ausprobieren konnten. Anschließend bummelten alle in der Innenstadt.

Am Donnerstag und Freitag fand von 7.30 - 13.00 Uhr ein Ersthelferkurs unter Leitung von Michael Pech von den Johannitern statt. Jeder Schüler erwarb eine Bescheinigung, die man auch zum Ablegen des Führerscheins verwenden kann.


Berlin im Fußballfieber

Im April 2017 war die 10. Klasse in Berlin. Sie waren u.a. in der Innenstadt, am Ku Damm, dem Gedenkort für das LKW-Attentat und im Olympiastadion. Der Ausflug verband Geschichte mit Sport, denn im Olympiastadion sahen sie das Bundesligaspiel Hertha BSC - Augsburg (2:0).


Hartha wird verschönert

Am 8. April trafen sich mehr als 80 Freiwillige Helfer zur Verschönerung unserer Stadt. Die Interessengemeinschaft "Wir für ein schönes Hartha" hatte zum Arbeitseinsatz gerufen. Aufgeräumt wurden u.a. Spielplätze, Sportplätze und Gehwege in verschiedenen Straßen. Mittags trafen sich alle auf dem Schulhof unserer Schule und verzehrten die von der Feuerwehr zubereiteten Nudeln. So konnte die Stadt etwas an Schönheit zurückgewinnen.


Starke Schule

Am 8. März 2017 wurde unsere Schule für hervorrangende Arbeit ausgezeichnet. Wir fördern jeden einzelnen unserer Schüler und bereiten ihn optimal auf den Abschluss und Beruf vor. Das ist der Kern einer starken Schule.Mit dem großen Engagement unserer Lehrer und den Kooperationen mit regionalen Unternehmen wird unsere Schule zu einem positiven Lern- und Lebensort für die Jugendlichen.


Mottowoche der 10. Klasse

Vom 20.03 - 24.03. veranstaltet die Klasse 10 die Mottowoche im Abschlussjahr. Themen in diesem Jahr sind:

>Montag: Bad Taste

>Dienstag: 80er Jahre

>Mittwoch: Punk

>Donnerstag: Irrenanstalt

>Freitag: Business

 


Rückblick zum Tag der offenen Tür

Am 04.03.2017 lud unsere Schule zum Tag der offenen Tür ein. Es gab viele verschiedene Aktivitäten z.b.: Bogenschießen, Musizieren und im Chemieraum experimetieren. Bei einem Stück Kuchen und einem alkoholfreiem Cocktail ergaben sich viele interressante Gespräche mit Eltern und ehemaligen Schülern. Wir freuen uns darauf, Sie im nächsten Jahr wieder begrüßen zu dürfen!


Bei besten Schneebedingungen und gutem Wetter hatten wir eine schöne Winterwoche im Riesengebirge. Abends fand sich immer eine lustige Gruppe zum Kartenspiel ein. Tagsüber strengten sich alle an. Zum ersten Mal konnten alle Anfänger am Montag schon mit ins Skiareal und ab Dienstag auch Lift fahren. Deshalb wurde der Slalomwettkampf am Freitag mit großer Spannung erwartet! Folgende Sieger gab es von unserer Schule: 

 

Snowboard Anfänger

  1. Platz Leonie 8a
  2. Platz Annica 8a
  3. Platz Sara-Michelle 7a

Ski Anfänger

  1. Platz Nick 7a

Ski Profi

  1. Platz Tom 8a
  2. Platz Philipp 10a
  3. Platz Tim 10a

Alle anderen Medaillen erhielten Schüler der Diesterwegoberschule in Burgstädt. Mit dieser Schule und mit der Oberschule in Claußnitz fahren wir schon seit 8 Jahren gemeinsam in Winterlager nach Rokytnice.

 

 

 


Erste Eindrücke vom Berufsinformationstag

Berufsinformationstag der Oberschulen 2017

Schüler/innen fragten – Profis antworteten

 

Zum zweiten Mal veranstalteten die Pestalozzi-Oberschule Hartha und die Oberschule Waldheim, jetzt gemeinsam mit der Peter-Apian-Oberschule Leisnig am 14.01.2017 den erfolgreichen Berufsinformationstag für Schüler/-innen der Klassenstufen 7 bis 10 in der HarthArena in Hartha.

Insgesamt zeigten 55 Unternehmen und Institutionen aus dem Landkreis sowie aus weiteren sächsischen Städten wie Leipzig, Colditz, Chemnitz und Dresden ein breites Spektrum an Ausbildungs- und Studiengängen. Von A wie Altenpfleger/-in bis Z wie Zerspanungsmechaniker/-in waren ca. 80 Ausbildungsberufe und (Duale) Studiengänge zu finden.

Auf einer solchen Veranstaltung geht es stets um die Frage „Wie sieht mein Traumjob aus?“ Lehrzeit, Studium, Anforderungen, Verdienstmöglichkeiten, Karrierechancen, Berufsbild und der Weg dorthin – Schüler/-innen und Eltern hatten die Gelegenheit, über all das mit den Experten, die seit vielen Jahren erfolgreich im Berufsleben stehen, ins Gespräch zu kommen und sie mit ihren Fragen zu löchern. Bei dem Besucheransturm am Vormittag, trotz der äußerst winterlichen Witterungs-verhältnisse, waren wieder Warten und „Schlange stehen“ an vielen Ständen angesagt. Aber es hat sich gelohnt, der BIT 2017 war sehr erfolgreich – für beide Seiten.

Über die Feedbackbögen haben wir von 51 Firmen zu allen Punkten wie Gesamteindruck vom BIT, Ambiente, Organisation, Interesse/Aufgeschlossenheit der Jugendlichen, Besucherzahl u. a. positive Rückmeldungen erhalten (83% bis 100 % mit gut und sehr gut). 49 von 51 Unternehmen möchten am BIT 2018 wieder dabei sein.

Auch unsere Schüler/-innen zeigten sich sehr zufrieden, vor allem mit der Vielfalt der Berufe und Unternehmen. Etliche möchten mit bestimmten Unternehmen, z. B. Omega Sorg Waldheim, Dentalstudio Hartha-Waldheim, Xylem Analytics Meinsberg, in Verbindung bleiben oder haben einen Termin vereinbart (Besuch beim Tag der offenen Tür in der Euroakademie Rochlitz bzw. bei der Heimerer Schule Döbeln). 96 % unserer Jugendlichen würden ihren Freunden empfehlen, unseren BIT zu besuchen.

Parallel zum BIT konnten die Fünft- und Sechstklässler unserer Schule traditionsgemäß die ehrenamtlichen Tätigkeiten der FFW Hartha und Johanniter Unfallhilfe e. V. kennen lernen. Dieses Jahr haben Vertreter der beiden Vereine im Foyer des Martin-Luther-Gymnasiums den Kindern Theoretisches und Praktisches vermittelt.

Zum Schluss möchten wir als Organisationsteam allen danken, die zum Erfolg des BIT 2017 beigetragen haben:

  • ·         den Unternehmen und Einrichtungen für ihr Engagement in der Berufsorientierung und bei der Berufswahl sowie für die hervorragende Zusammenarbeit,
  • ·         den Schülern und Erwachsenen, die beim Aufbauen und Aufräumen, bei der Verpflegung des Standpersonals geholfen haben,
  • ·         den Lehrern, die mit verschiedenen Tätigkeiten den BIT unterstützt haben,
  • ·         der Firma Wagner´s Catering für das leibliche Wohl der Besucher und des Standpersonals,
  • ·         dem Fotografen, Herrn Gutschow, für professionelle Bewerberfotos unserer Schüler,
  • ·         dem zuständigen Personal des Kultur- und Sportbetriebes Hartha und des MLG Hartha für die Bereitstellung der HarthArena bzw. des Schulfoyers u. a. Räumlichkeiten.

 

Gudrun Schönfeld

Praxisberaterin, Mitglied des BO-Teams

 

 

 


KONTAKT:

Pestalozzi-Oberschule Hartha

Telefon: 034328/39151

Fax: 034328/60416

Adresse: Pestalozzistraße 27,  04746 Hartha

 

mshartha@t-online.de